Vom 23. bis 26. November  2017 lädt der Bundesverband Freier Radios zu seinem diesjährigen Kongress – der Zukunftswerkstatt Community Media 2017 – nach Hamburg ein. In Diskussionsrunden, Workshops und Vorträgen bietet die #zwcm2017 den gemeinsamen Austausch zu Medienpolitik, Radiopraxis und Technik.

Gastgeber ist in diesem Jahr das FSK – Freies Sender Kombinat. Veranstaltungsort ist das Gängeviertel in Hamburgs Innenstadt, von dem aus das Radio sendet. Parallel findet in dieser Zeit die von FSK, dem Refugee Radio Network und Kampnagel organisierte Conference on Migration and Media Awareness 2017 und der Workshop „Media Against Hate“ des Community Media Forum Europe (CMFE) in Hamburg statt.

> english

From 23rd to 26th November 2017, the Bundesverband Freier Radios invites to Hamburg, Germany, to attend this year’s congress, the Zukunftswerkstatt Community Medien 2017. In discussions, workshops and lectures, #zwcm2017 offers a joint exchange on media policy, radio practice and technology. The main focus will be on possibilities of trans-regional editoral cooperations, concepts of children’s and youth radio programs, the possibilities of self-organization and the creation of access to Free Radios.

This year’s host is FSK – Freies Sender Kombinat.  The venue is located at Gängeviertel, downtown Hamburg . The conference will take place in correspondence with the „Conference on Migration and Media Awareness 2017“ of the Refugee Radio Network and the „Media Against Hate“-conference organized by Community Media Forum Europe (CMFE) – holding it’s general assembly too.


Kooperation mit dem Institut für Protest- und Bewegungsforschung

Zeitgleich zur #zwcm2017 findet in Berlin die Jahrestagung des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung statt. „Jenseits der „Lügenpresse“-Parolen – Soziale Bewegungen und die Zukunft der Medienkritik“, unter diesem Thema treffen sich Forschende, Medienaktivist_innen und Journalist_innen am 24. und 25. November 2017. Für alle die es nicht schaffen sollten zu uns nach Hamburg zu kommen, laden wir ein in Berlin mit dabei zu sein. Mehr Informationen: hier

Programm


Veranstaltungsort am Donnerstag: Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg

Die #zwcm2017 wird ab Freitag beim Freien Sender Kombinat im Gängeviertel (Valentinskamp 34a, 20355 Hamburg) fortgesetzt. Die Veranstaltungen des CMFE und der #cmma2017 finden im Kampnagel statt.

Allgemein
Ankommen / Orientieren / Anmelden
Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg
17:00 - 20:00
Begrüssung & Eröffnung
Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg
20:00 - 20:15

Allgemein

No events available!
AllgemeinMedienpolitikMehrsprachiges RadioSenderbetrieb & VerbreitungswegeCMMA
Frühstück
08:30 - 10:00
Eröffnung, Großes Hallo & Infos
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
10:00 - 10:45
Updates zu Tendenzen & Entwicklungen
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
10:45 - 12:30
Die Situationen der BFR-Mitgliedsradios und -initiativen werden skizziert, aktuelle Tätigkeitsschwerpunkte & Vorhaben vorgestellt, über medienpolitische Entwicklungen berichtet.
Mittagessen
12:30 - 13:30
Presseausweise für Journalist*innen aus Nichtkommerziellen Medien?
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
13:30 - 15:00
Nicht erst die Berichterstattung zu den den G20-Protesten haben gezeigt, Reporter*innen aus Freien Radios tragen mit ihrem Engagement zu einer umfassenderen Berichterstattung bei. Der Umstand der unentgeltlichen Pressearbeit wirkt sich sowohl auf ihre Arbeitsbedingungen, als auch auf ihre Sicherheit aus. Dieses Dilemma und mögliche Wege aus diesem sollen in diesem Panel erörtert werden.
MORE Voices - Konzepte zum Abbau der Zugangshürden für Geflüchtete in Freien Radios
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
13:30 - 15:00
Seit wenigen Jahren gibt es in einigen Freien Radios explizit Sendungen von Menschen mit Fluchthintergrund. Meist entstanden aus der Annahme heraus, dass diese Gruppe in besonderer Form von struktureller Diskriminierung, Ausschluss und Rassismus betroffen ist und deshalb ihre Interessen und Perspektiven ALS Geflüchtete zum Ausdruck bringen können soll.
Digital gestützte Workflows im Radio
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
13:30 - 15:15
Radio geht nur digital – aber wie? Erfahrungen, Strategien und Ideen zum Umgang mit den Radiodaten Menschen, Inhalt, Prozesse, Technik – und wie man das alles zusammenbringt. Erfahrungen aus Erfurt und Ilmenau und Raum zur Diskussion.
Aller Anfang ist... - Neue Radioinitiativen vor dem Start - Austausch und Debatte zu aktuellen Entwicklungsperspektiven
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
15:00 - 16:30
Bundesweit senden aktuell 22 Freie Radios täglich auf UKW, vorwiegend entstanden in den 1990er Jahren und überwiegend in größeren Städten. Nach langer Pause gibt es nun in Schleswig-Holstein und in Brandenburg wieder neue Initiativen. Mit kurzen Inputs und einer Diskussion wollen wir auf die unterschiedlichen Gründungsszenarien und den Alltag Freier Radios blicken. Entsprechend der neuen Initiativen setzten wir vor allem einen Fokus auf Städten mit weit unter 100.000 Einwohnern, angelehnt an die #zwcm2017-Auftaktdiskussion am Donnerstag zu
Freie Radios App - Das Finale
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
15:30 - 16:30
Die letzten Schritte vor dem Stapellauf: Die Freie Radio App soll motivieren die Freien Radios zu entdecken. Doch wir brauchen dazu Eure Infos in der App. Wir testen die neueste Version und schreiben Eure Sendung so auf, dass es die App versteht. Mitmachen auch für technisch nicht versierte Menschen. Ihr benötigt nur einen Texteditor. Geht auf dem Smartphone – Tastatur wäre besser… Wer mag kann sich vorab melden um die Testversion der App zu erhalten.
Plenum mit Berichten aus den Panels
16:30 - 18:00
Go 2 Kampnagel
18:00 - 19:00
OFFICIAL OPENING - CMMA 2017 @ Kampnagel
Raum K2, Kampnagel,
Jarrestraße 20,
22303 Hamburg
19:00 - 19:15
Welcome Remarks: Amelie Deuflhard - Artistic Director, Kampnagel Opening Remarks : ​Larry Macaulay-Founder, Refugee Radio Network
Migration: Community Media - an effective tool to foster Inclusion and combat racial intolerance.
Raum K2, Kampnagel,
Jarrestraße 20,
22303 Hamburg
19:15 - 21:00
With presentation of the COMMIT Study “Spaces of Inclusion An explorative study on needs of refugees and migrants in the domain of media communication and on responses by community media”
Presentation: Prof. Brigitta Busch and Jonas Hassemer University of Vienna
Speaker: Tabea Rößner - Member of the German Bundestag, Speaker for the media, creative industries and digital infrastructure. Charlotte Altenhöner-Dion- Council of Europe Media and Internet Division, Information Society Department​ Dr. Gabriella Velics, Vice-President CMFE (Community Media Forum Europe) Michael Nicolai – President AMARC Europe (World Association of Community Radio Broadcasters) ​ ​Moderator: Larry Macaulay
Welcome-Party
Kampnagel,
Jarrestraße 20,
22303 Hamburg
21:00 - 23:00

Allgemein

  • Frühstück
    08:30 - 10:00
  • Eröffnung, Großes Hallo & Infos Freies Sender Kombinat,
    Valentinskamp 34a,
    20355 Hamburg
    10:00 - 10:45
  • Mittagessen
    12:30 - 13:30
  • Plenum mit Berichten aus den Panels
    16:30 - 18:00
  • Go 2 Kampnagel
    18:00 - 19:00
  • Welcome-Party Kampnagel,
    Jarrestraße 20,
    22303 Hamburg
    21:00 - 23:00

Medienpolitik

Mehrsprachiges Radio

Senderbetrieb & Verbreitungswege

CMMA

No events available!
AllgemeinRahmenbedingungen & SelbstverwaltungStruktur & AustauschProgramm / PhilosophieVerbreitungCMMA
Frühstück
08:30 - 10:00
Guten Morgen & Einblick ins heutige Geschehen
10:00 - 10:15
Refugees and Migrants: The Language and Etiquette of Reporting
Hall P1, Kampnagel,
Jarrestraße 20,
22303 Hamburg
10:00 - 11:30
Language shapes attitudes; inaccurate stories can incite fear and hate. How can media workers ensure their reporting of migrants and refugees is fair and accurate? And how can media stories that are false or misleading be challenged successfully? Participants of this workshop will be invited to critically examine a range of recent media stories about migrants and to share ideas on how those stories might have been improved or told differently.
Facilitator: Mukti Jain Campion, Culture Wise production UK. Ahmed Nuur Ibrahim African Media Association Malta, Somali Voice Radio
Speakers: Kathy O' Hare- Co-Founder of Jungala Radio. Lama Alogli -Radio Presenter/Producer at SALAM SHOW Salah Zatar - Libyan Journalist / Lecturer The Silent University Participating Group:
Common Voices Radio corax- Germany​ Our Voice Radio Dreyeckland Freiburg
Auswirkungen AfD-Präsenz in den Parlamenten Medienrechtliche Parameter zur Absicherung der Freien Radios
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
10:20 - 11:45
In fast allen Landtagen ist die AfD nunmehr vertreten, dazu im Bundestag und in vielen Kommunen. Sie kann als parlamentarischer Arm einer gewaltbereiten rassistischen Bewegung in ganz Deutschland verstanden werden und kann sowohl in öffentlicher Mobilisierung als auch über die parlamentarische Entsendung Einfluß auf Medienpolitiken nehmen. Welche Erfahrungen liegen hier regional oder kommunal vor?
Programmaustausch 2.0
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
10:20 - 11:45
Wie kann das Programmangebot eines Freien Radios ergänzt werden? Welche Sendungen anderer Anbieter*innen stehen dafür zur Verfügung? Eine Einführung in die für den Programmaustausch entwickelte Angebotsplattform für Programmverantwortliche aus Freien Radios.
Protest und überredaktionelle Berichterstattung
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
10:20 - 13:00
Welche Arbeitsweisen haben bei der Begleitung der G20-Proteste in Hamburg gut funktioniert haben und wo sind wir auf Schwierigkeiten gestoßen? Lassen sich aus diesen Erfahrungen Richtlinien für ähnliche Ereignisse erarbeiten? Am Ende könnte eine gemeinsame Planung stehen, wann wir uns wieder treffen und eine ähnliche Berichterstattung organisieren.
Verbreitungswege der Zukunft
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
10:20 - 11:45
Seit Jahren kursieren Abschalttermine für UKW, sind DAB/DAB+ kurz vor dem
Selbstorganisation: Freie Radios als Stützpunkte
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
11:45 - 13:00
Der Workshop will eine gemeinsame Reflexion über die politische Praxis von Freien Radios und ihrer Strukturen anstoßen. Eröffnet werden soll die Diskussion mit den thesenhaften Überlegungen und Gedanken zum Thema „Stützpunkte“, die auf eine ausstehende Bestimmung des Begriffs zielen und am Freien Radio exemplarisch verdeutlicht werden können. Anschließend soll ausgehend von den Begriff „Stützpunkte“ gemeinsam erarbeitet und kritisch diskutiert werden, wie ein Verständnis von Freien Radios und ihrer Strukturen als Stützpunkte aussehen könnte und wo Potentiale als auch Probleme liegen.
Freie Radios - mehr als alte weiße Männer?!
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
11:45 - 13:00
Nach jahrelangem Bitten und Wünschen von mehr Frauen in allen Bereichen der Gesellschaft, wird nun in immer mehr Mainstreambereichen mit strikteren Maßnahmen an mehr Sichtbarkeit von Frauen gearbeitet, werden Quotierungen durchgesetzt und Gleichstellungsrichtlinien entwickelt. Von den Radiomachenden der frühen Jahre sind häufig nur weiße, inzwischen alte, Männer übrig geblieben, die die Freien Sender - und ihr Bild in der Öffentlichkeit - prägen und leiten. Die Selbstverpflichtung zu Solidarität, Diversität, Zugangsfreiheit, Partizipation und Emanzipation wird im Radioalltag wenig gelebt und praktiziert.
Betrieb eigener Sender
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
11:45 - 13:00
Das Streben nach der größtmöglichen Unabhängigkeit, wirtschaftliche Überlegungen oder auch der gerade stattfindende Verkauf der UKW-Infrastruktur durch die Media Broadcast haben zur Folge, dass in der BRD Freie Radios eigene Sender und Antennen betreiben. Wie kam es soweit, welche Hürden mussten genommen werden, was ist beim Betrieb zu beachten, wer leistet Service und Wartung... Stoff genug für einen Erfahrungsaustausch.
Media pluralism and cultural diversity
Hall P1, Kampnagel,
Jarrestraße 20,
22303 Hamburg
11:45 - 13:00
Speakers:​ Dr. Silvia Grundmann, Head of Media and Internet Division-Council of Europe / Conseil de l'Europe Alena Jabarine, WDRforyou – Angebote für Flüchtlinge in 4 Sprachen. Balazs Nagy Navarro, Chair of Supervisory Board ECPMF, Vice President of the Hungarian television and filmmaker's independent trade union, Hungary. Lina Chawaf - Editor in Chief, Radio Rozana fm France Prof. Kanchan K. Malik- Head, Department of Communication, University of Hyderabad and a Faculty Fellow with UNESCO Chair on Community Media
​Moderator: Nadia Bellardi
Mittag
13:00 - 14:00
Ein Radio-Projekt über die 68'er Revolte?
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
14:00 - 15:30
Der Workshop schlägt vor, ein Radio-Projekt zu 1968 ins Leben zu rufen, in dem mit Interviews und verschiedenen Sendeformaten eine kritische Geschichtsarbeit zu 1968 geleistet werden soll. Als ein mögliches Orientierungsmodell soll im Workshop der „Wendefokus“ vorgestellt werden (ein geschichtspolitisches Projekt von Radio Corax). Anschließend können wir gemeinsam weitere Schritte planen.
Konzepte und Vernetzung von Kinder- & Jugendradio Projekten in Freien Radios
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
14:00 - 17:30
Welche Sendungen laufen in den Freien Radios, welche Konzepte stehen hinter den Sendungen von und für Kinder und Jugendliche und welcher Erfahrungen wurden gemacht. Mit diesem Erfahrungsaustausch soll der Grundstein für die zukünftige Zusammenarbeit und die Vernetzung der Betreuenden von Kinder- und Jugendredaktionen gelegt werden.
Papst oder Revolution? Diversität und links-emanzipatorische Ansprüche im Widerstreit
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
14:00 - 15:30
Die beiden Gründungsideen der Freien Radios - Zugangsoffenheit - und - Gegenöffentlichkeit - reiben sich im redaktionellen Alltag immer wieder aneinander. Und je vielfältiger die Redaktionen werden, je mehr Radiomacher*innen an diversen Orten der Erde politisch sozialisiert wurden, desto komplexer und vielschichtiger kann dieser vermeintliche Widerspruch diskutiert werden.
freie-radios.net, linke Archive im Internet und Austausch auf dezentraler Grundlage
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
14:00 - 15:30
Was ist freie-radios.net? Es ist zweierlei: Eine Austausch- und Archivplattform für die freien Radios im deutschsprachigen Raum - und das einzige, übergreifende Portal für die Beiträge aus allen freien Radios und damit ein wichtiger Teil linker Medienöffentlichkeit. Erstere Funktion wird halbwegs erfüllt, letztere nur mittelmäßig. Beide könnten viel besser sein.
Mitgliedervollversammlung des BFR e.V.
nicht publikumsoffen
15:30 - 17:30
Techniker*innen Open Space
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
15:30 - 17:30
Migration, Refugees from Solidarity to fear
Hall K2, Kampnagel,
Jarrestraße 20,
22303 Hamburg
16:00 - 17:30
This debate will examine media reporting on migration and refugees psycho-social effect from solidarity to fear in the context of a post welcome culture. Talks will be examined by experts and the people’s forum.
Plenum mit Berichten aus den Panels
17:30 - 18:45
Abendessen
18:45 - 20:00
Telling our story in a world GONE MAD!
K2, Kampnagel,
Jarrestraße 20,
22303 Hamburg
19:00 - 20:30
Open Platform for statements, petitions and Demands - Plannings and agreements.
Speakers:​​ Alessandro Paolo - Intercultural mediator Italy Ali Alhassan - Speaker Lampedusa in Hamburg Sudan Abdul Abbasi - Founder German LifeStyle Blogg Syria​​ Mohammad Tahir Khairkhowa - Afghan Voices Rex Osa - Activist Flüchtlinge für Flüchtlinge Nigeria Salah Zatar - Journalist / Lecturer The Silent University Libya Fatima Katoufe - Coordinator /President of the Association VOICE OF MIGRANTS France Lama Alogli - Radio Presenter & Producer SALAM SHOW​ Nidzara Ahmetasevic - Journalist Are You Syrious? News ​​ ​Nyima Jadama -Refugee Journalist project Our Voice Gambia

Allgemein

  • Frühstück
    08:30 - 10:00
  • Guten Morgen & Einblick ins heutige Geschehen
    10:00 - 10:15
  • 13:00 - 14:00
  • Mitgliedervollversammlung des BFR e.V. nicht publikumsoffen
    15:30 - 17:30
  • Plenum mit Berichten aus den Panels
    17:30 - 18:45
  • Abendessen
    18:45 - 20:00

Rahmenbedingungen & Selbstverwaltung

Struktur & Austausch

Programm / Philosophie

Verbreitung

CMMA

No events available!
Allgemeinvor Ort
Frühstück mit Einblick ins heutige Geschehen
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
09:30 - 10:15
Arbeitsgruppen und Open Space
Freies Sender Kombinat,
Valentinskamp 34a,
20355 Hamburg
10:20 - 12:30
...für die sich aus Workshops & Mitgliederversammlung ergebenen Tätigkeiten:
- Statements, Petitionen, Pressemitteilungen
- Planungen & Absprachen zu notwendigen Arbeitsschritte
Führung durchs Gängeviertel
10:20 - 12:30
Ahoi
12:30 - 14:00

Allgemein

  • Frühstück mit Einblick ins heutige Geschehen Freies Sender Kombinat,
    Valentinskamp 34a,
    20355 Hamburg
    09:30 - 10:15
  • Arbeitsgruppen und Open Space Freies Sender Kombinat,
    Valentinskamp 34a,
    20355 Hamburg
    10:20 - 12:30
  • 12:30 - 14:00

vor Ort

  • Führung durchs Gängeviertel
    10:20 - 12:30
No events available!