Die Zukunftswerkstatt 2012 wurde umfänglich dokumentiert, damit auch alle nicht Anwesenden nachvollziehen können, was alles besprochen und beschlossen wurde.

Hinweise & Ergänzungen bitte unten (scroll, scroll, scroll) in die Kommentar-Funktion eintragen oder gern auch über oeffentlichkeit [at] freie-radios.de per Mail!

Fotos

Mitschriften / Protokolle

Audio / Video

Eine chronologische Dokumentation mit den Präsentationen, Links und Live-Veröffentlichungen im Netz wurden hier ebenfalls aktualisiert.

___________

Ankündigung der #zwcm2012

Wo stehen Community Media im Jahr 2012? Welche Realitäten und Perspektiven existieren in Bezug auf die technischen Entwicklungen und die Organisationsstrukturen. Funktionieren Community Media als Teil der demokratischen Teilhabe und welche Schlussfolgerungen sind für die Verfügbarkeit der aufbereiteten Beiträge zu ziehen?

Diesen und weiteren Fragestellungen wurde bei der Zukunftswerkstatt „Community Media“ nachgegangen. Zu dieser hatte der Bundesverband Freier Radios vom 25.10. bis zum 27.10.2012 nach Halle (Saale) in die Räume von Radio CORAX eingeladen.

Zu folgenden medienübergreifenden Themenschwerpunkten gab es Podiumsdiskussionen, Vorträge und Arbeitsgruppen:

• Digitalisierung und Rundfunk: Nichtkommerzielle Optionen digitaler Verbreitungswege

• mobile Medienproduktion: neue Partizipationsmöglichkeiten durch dezentrale Produktionsformen

• Freie Archive: audio(-visuelles) Gedächtnis und relevante Orte für die Mediennutzung

• strukturelle Zugangsoffenheit: Geschlechtergerechtigkeit in den Community Media

Neben den feststehenden Panels fand ein Austausch zur Situation der BürgerInnen- und Alternativmedien als auch zu medienpolitischen Entwicklungen in den einzelnen Bundesländern statt. An der Zukunftswerkstatt beteiligten sich ca. 60 Aktive aus den Community Medien.

Die Diskussionen und die Ergebnisse der #ZWCM2012 sind in diesem Blog dokumentiert.