>>> Weitere Fotos und Audio finden sich auch unten im Programmablauf in den jeweiligen Links!

Intro zur #zwcm2013

Seit einigen Jahren misst die Medienwissenschaft den Community Medien einen hohen Mehrwert für die Gesellschaft bei. Für moderne Demokratien, so die WissenschaftlerInnen, seien diese nicht-kommerziellen Medien unverzichtbar, die von Menschen vieler Gesellschaftsgruppen – vor allem auch von Minderheiten – getragen, organisiert und mit Inhalt gefüllt werden.

Community Media haben eine Pilotfunktion, z.B. in Sachen Integration und Geschlechtergleichstellung, aber auch bei den innovativen Mitteln der Produktion und Verbreitung. Ein konkretes Beispiel für den Wert solcher Medien ist Tilos Radio aus Budapest, das vor zwei Jahren – schon wenige Tage nach in Kraft treten des umstrittenen Mediengesetzes in Ungarn – ins Visier der Behörden geriet. Trotzdem sendet es weiter gegen einen nationalistischen Mainstream und gibt u.a. den verfolgten Roma eine Stimme.

Welcher Stellenwert wird Community Media innerhalb unserer Medienlandschaft zugestanden? Welche Aufgaben können und sollen sie erfüllen? Wie können sie selbstbewusst ihre Forderungen artikulieren und die Ressourcen beschaffen und einfordern, die für ihre Arbeit notwendig sind?

Diese Fragen, mit denen sich die diesjährige Zukunftswerkstatt u.a. auseinandersetzen wird, sind also alles andere als exotische Spezialthemen für MedienpolitikerInnen, sondern sollten von einer breiten Öffentlichkeit diskutiert werden. Denn auch in Deutschland werden Community Media häufig immer noch als bloße Spielwiese für Minderheiten wahrgenommen.

Jingle [audio:https://www.freie-radios.net/mp3/20131031-jinglezurz-59656.mp3]

Die Zukunftswerkstatt Community Media 2013 wurde vom Beauftragten für Bürgermedien und Medienkompetenz der Landesmedienanstalten sowie von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien gefördert.

malogo  logo_blm

Aufzeichnungen

Artikel / Radiobeiträge

Workshop-Protokolle

Donnerstag, 07.11.2013

  • Podiumsdiskussion:
    Do, 07.11.2013, 19:30 -21.00 Uhr, MUZClub, Fürther Str. 63, Nbg

    Community Medien – Spielwiese für Minderheiten oder ernstzunehmender Demokratiefaktor?

    Sind Community Medien wesentlich für eine Demokratie und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt? Oder sind sie nur Spielwiese für Minderheiten?

    zur Dokumentation

Freitag, 08.11.2013

  • 10:30 – 15:30 Uhr, Nachbarschaftshaus Gostenhof
    Kollaborative Ästhetik

    Radiomodelle finden, deren Stärke nicht nur diejenige einer Kollaboration über räumliche Trennungen hinaus ist, sondern auch die der kollaborativen Ästhetik.

    zur Dokumentation

  • 10:30 – 15:30 Uhr, Nachbarschaftshaus Gostenhof
    Medienvielfalt für alle – Freie Radios überall

    In vielen Bundesländern werden die Mittel für Community-Radios und andere partizipative Medien gekürzt. Den alten und auch neuen Sendungsmachenden wird die Möglichkeit, ihre Meinung oder Musik zu veröffentlichen, verwehrt. Muss das sein?

    zur Dokumentation

  • 10:30 – 15:30 Uhr, Nachbarschaftshaus Gostenhof
    Barrierefreies Radio

    Wie ist der aktuelle Stand hinsichtlich dieser Thematik in den momentan existierenden Radios?

    zur Dokumentation

  • 14:00 – 17:30 Uhr, Radio Z
    Der Radiosender als sozialer Ort – eine Exkursion ins Studio

    Ein Besuch im Studio von Radio Z soll zeigen, ob der Community Sender als sozialer Ort funktioniert. Die Zukunftswerkstatt geht live auf Sendung.

    zur Dokumentation

  • 16:00 – 18:30 Uhr, Nachbarschaftshaus Gostenhof
    Computer im Radio – und wie weiter?

    Sendeautomation, Redaktionssysteme, Musikplanung: Professionelle Software im Radio ist teuer. Welche Lösungen sind für Community Radios realistisch?

    zur Dokumentation

Samstag, 09.11.2013

  • 10:30 – 15:30 Uhr, Nachbarschaftshaus Gostenhof
    Genderfragen/Kommunikationsstrukturen

    Gender im Radio? Was bedeutet das? Wie soll das gehen? Gibt es das überhaupt schon?

    zur Dokumentation

  • 10:30 – 15:30 Uhr, Nachbarschaftshaus Gostenhof
    Cross-Mediale Zusammenarbeit: Bilder fürs Radio, Töne für die Zeitung

    Wäre ein gemeinsames Projekt von Print-, Rundfunk- und
    BildjournalistInnen aus dem Community Media Bereich denkbar? Welche
    Erfahrungen gibt es bereits mit Kooperationen?

    zur Dokumentation

  • 13:00 – 15:30 Uhr, Nachbarschaftshaus Gostenhof
    Musik in der Grauzone

    An Beispielen von Bands und Labels schärfen wir unseren Blick und diskutieren unseren Umgang mit Grauzonen-Musik.

    zur Dokumentation

  • 16:00 – 18:30 Uhr, Nachbarschaftshaus Gostenhof
    Open Space – Raum für zukunftsweisende Projekte

    Ausführliche Beschreibung