Programm

Veranstaltungsorte & Themenstränge »

 

Veranstaltungsorte & Themenstränge

 

Donnerstag, 6.11.2014: c-base, Berlin, Rungestraße 20

19:00 – 21:00 Podiumsdiskussion

 

Freitag, 7.11.2014: FreiLand, Potsdam, Friedrich-Engels-Straße 22

09:00 – 10:00 Anmeldung & Frühstück

10:00 – 10:20 Auftakt

10:30 – 11:30 Aktivität I: Medienpolitik (großer Seminarraum) | Programm (Atelier) | Technik (kleiner Seminarraum)

11:40 – 13:00 Aktivität II: Medienpolitik (großer Seminarraum) | Programm (Atelier) | Technik (kleiner Seminarraum) | Urheberrecht (Café)

Mittag

14:00 – 17:00 Aktivität III: Medienpolitik (großer Seminarraum) | Programm (Atelier) | Technik (Bibliothek) // Rundfunkarchiv // CMFE Assembly (kleiner Seminarraum)

17:30 – 18:30 Plenum (Club Mitte)

Abendessen

19:30 – 21:30 Radio Präsentationen (Café oder Club Mitte)

ab 22:00 Konzert (Klub Spartacus)

 

Samstag, 8.11.2014: FreiLand, Potsdam, Friedrich-Engels-Straße 22

10:00 – 10:15 Auftakt

10:15 – 12:30 Aktivität IV: Inklusion (Atelier) | Programm (Bibliothek) | Europa/Medienpolitik (großer Seminarraum) | Gender (kleiner Seminarraum) | Workshop I (Club Mitte)

Mittag

13:30 – 14:45  Aktivität V: Inklusion (Atelier) | Programm (Bibliothek) | Europa (großer Seminarraum) | Gender (kleiner Seminarraum) | Technik (Café) | Workshop I (Club Mitte) | Workshop II (Radiostudio)

15:00 – 18:00 Aktivität VI: Open Space (Atelier, kleiner Seminarraum, Café, Bibliothek) | Programm (Bibliothek) | Workshop I (Club Mitte) | Workshop II (Radiostudio)  // BFR MV (großer Seminarraum)

Abendessen

19:00 – 20:00 Plenum

20:00 HörKino (großer Seminarraum)

ab 23:00 Party (Klub Spartacus)

 

Sonntag, 9.11.2014: FreiLand, Potsdam, Friedrich-Engels-Straße 22

10:00 – 10:15 Auftakt

10:15 – 13:00 Arbeitsgruppen / Radioworkshop

Mittag

14:00 – 17:00 ggf. Arbeitsgruppen / Open Space

 

Programm | Donnerstag | 6. November 2014 | c-base Berlin »

– Details –

Donnerstag | 6. November 2014 | c-base Berlin

Medienpolitik

19:00 – 21.00 Uhr | c-base Berlin

Recht auf Mitsprache – Mediale Teilhabe und alternative Zugänge zum Rundfunk

Welchen Stellenwert für die Gesellschaft und für den Zustand der Demokratie räumen Politik und Medienregulierung eigentlich dem partizipativen und emanzipatorischen Rundfunk ein? Ist die weit verbreitete restriktive Regulierung des Zugangs zum Rundfunk überhaupt noch zeitgemäß?

> Infos dazu

Programm | Freitag | 7. November 2014 | FreiLand Potsdam »

Freitag | 7. November 2014 | FreiLand Potsdam

 

ab 9:00 Uhr | Café

Anmeldung & Frühstück

 

10:00 – 10:20 Uhr

Auftakt

Eröffnung der #zwcm2014 mit einer Übersicht über das Tagesprogramm und Organisatorischen. Bitte vorher Anmeldung und Bezahlung der Teilnahmegebühr vor Ort am Infopoint im Café.

 

Medienpolitik

10:30 – 11:30 Uhr, großer Seminarraum

Bestandsaufnahme: Rahmenbedingungen

Vorstellung einer aktuelle Bestandsaufnahme der internen und externen Rahmenbedingungen zu gesetzliche Regelungen, Finanzierung, internen Organisation etc. der Freien Radios in der BRD

> Infos dazu

 

Programm

10:30 – 11:30 Uhr & 11:40 – 12:00 Uhr, Atelier

Bestandsaufnahme: Programmkooperationen

Vorstellung einer aktuellen Bestandsaufnahme der Programmkoordination- und zusammenarbeit in und zwischen Freien Radios

> Infos dazu

 

Technik

10:30 – 11:30 Uhr, kleiner Seminarraum

Was geht App? Web 2.0 & Soziale Netzwerke

Teil 1: Blog,  Homepage, App, Facebook, Twitter, Instagram, Threema: Der Plattform- und Plugin-Dschungel wird immer unübersichtlicher.  Wir tragen zusammen, welches Werkzeug für welche Inhalte genutzt werden kann.

> Infos dazu

 

+++ PAUSE +++

 

Medienpolitik

11:40 – 13:00 Uhr, großer Seminarraum

Urheberrecht aktuell

Vortrag zu den aktuellen Entwicklungen in Sachen Urheberrecht, zu den Verhandlungen der Medienanstalten mit GEMA und GVL mit Dr. Martin Ritter (TLM)

Programm

12:00 – 13:00 Uhr, Atelier

Internationales Radioprojekt

Vernetzung zwischen Freien Radios gab und gibt es auch international. Wir laden Euch ein darüber nachzudenken, wie wir ein neues internationales Radioprojekt auf die Beine stellen können.

> Infos dazu

 

Technik

11:40 – 13:00 Uhr, FreiLand Potsdam, kleiner Seminarraum

Was geht App? Web 2.0 & Soziale Netzwerke (Fortsetzung)

Zweiter Teil: Nach der Zusammenfassung der wichtigsten Web 2.0 Werkzeuge stellen wir zwei Apps Freier Radios vor. Jan Hestman aus Wien wird uns die Radio Orange App näher erläutern, Sabine Fratzke stellt die geplante App Freier Radios von Free FM aus Ulm vor.

> Infos dazu

 

+++ MITTAGESSEN +++

 

Medienpolitik

14:00 – 14:45

Sender selbst betreiben?

Vortrag über die neuen Möglichkeiten des Telekommunikationsgesetzes den Senderbetreiber zu wechseln.

> Infos dazu

 

14:40 – 17:00 Uhr, großer Seminarraum

Freies Radio: von Strukturen bis Lobbyarbeit

Was braucht es an Grundbedingungen um Freie Radios dauerhaft betreiben, finanzieren und absichern zu können?

> Infos dazu

 

Programm

14:00 – 17:00 Uhr, Atelier

Überregionale Zusammenarbeit

Was ist gewünscht, was braucht es?

 

 

Technik

14:00 – 17:00 Uhr, kleiner Seminarraum

Softwareentwicklung & -anwendung

Hier dreht sich alles um die Verwendung und Weiterentwicklung von Software die zur Sendeablaufsteuerung, zur Dokumentation oder zur redaktionellen Arbeit verwendet wird.

> Infos dazu

 

Europa

14:00 – 17:00 Uhr, kleiner Seminarraum

CMFE General Assembly 

Die Mitglieder des CMFE veranstalten ihre jährliche Vollversammlung

 

Radiogeschichte

14:00 – 16.00 Uhr, Rundfunkarchiv

Führung Deutsches Rundfunkarchiv

In Potsdam-Babelsberg befindet sich der zweite Standort das Deutschen Rundfunkarchivs. Für maximal 15 Interessierte gibt es die Möglichkeit an einer Führung mit dem Leiter der Einrichtung teilzunehmen. Plätze gibt es nur über das Formular bei der Anmeldung.

 

+++ PAUSE +++

 

17:30 – 18:30 Uhr, Club Mitte

Plenum

Präsentation der Ergebnisse des Tages / gemeinsame Planung des nächsten Tages

 

+++ ABENDESSEN +++

 

19:30 – 21:30 Uhr, Café oder Club Mitte

Radiopräsentationen

Vorstellung von Radios, Sendungen, neuen Entwicklungen

 

 

ab 22:00, FreiLand Potsdam, Klub Spartacus

Konzert: Sole & DJ Pain (Experimental Rap / USA) & Aftershow

 

> Infos dazu

 

Programm | Samstag | 8. November 2014 | FreiLand Potsdam »

 

Samstag | 8. November 2014 | FreiLand Potsdam

 

10:00 – 10:15 Uhr

Auftakt

Eröffnung für den Samstag mit einer Übersicht über das Tagesprogramm.

 

Inklusion

10:15 – 12:30 Uhr, Atelier

Barrierefreiheit – Last und Verpflichtung?

In diesem Workshop zeigen die rollende Franzi und ihre „Radio-Mama“ welche Möglichkeiten barrierefreies Radio bietet. Denn Barrierefreiheit ist mehr als „Rollirampenbauen“.

> Infos dazu

 

Programm

10:15 – 12:30 Uhr, Bibliothek

Zip-FM

Redaktionstreffen und Diskussion zum inzwischen dauerhaft pausierenden Infomagazin der Freien Radios

Infos dazu

 

Europa

10:15 – 11:15, großer Seminarraum

Church radios vs. Community Radios

Vortrag auf englisch über die Situation in verschiedenen EU-Ländern in denen Kirchenradios einfach Lizenzen bekommen können. Die Frage ist, inwieweit sie die Bürger- und Alternativradios dadurch gefährden. Mit einem Fokus auf Polen und Ungarn.

> Infos dazu  

Gender

10:15 – 12:30 Uhr, kleiner Seminarraum

Gender I Studie: „Medien als Werkzeug sozialer Entwicklung“

Vorstellung der Studie: „Bewaffnet mit Kugelschreiber und Mikrofon“ und des Kurzfilms: „Frauenradiostation im Zentrum Nicaraguas“ & Vorstellung der Radioarbeit als Frauenredaktion  „Radio Women On Air“ bei Radio Orange in Wien.

Workshop I
10:15 – 12:30 Uhr, Club Mitte
Programmplan 2.0
Vorstellung einer Software zur Sendeplanung von dezentralen Radios am Beispiel der freien Radiogruppen auf dem Berliner Senderverbund 88vier

 

Europa 

11:30 – 12:30 Uhr, großer Seminarraum

Finanzierungsmodelle & Entwicklung von Community Media in Europa 

Vorstellung und Diskussion zu Finanzierungsmodellen für Bürger- und Alternativmedien in europäischen Ländern & Berichte über Community Media in Europa

> Infos dazu

+++ MITTAGESSEN ++++

 

Inklusion

13:30 – 14:45 Uhr, Atelier

Barrierefreiheit – Last und Verpflichtung? (Fortsetzung)

Teil 2: In diesem Workshop zeigen die rollende Franzi und ihre „Radio-Mama“ welche Möglichkeiten barrierefreies Radio bietet. Denn Barrierefreiheit ist mehr als „Rollirampenbauen“.

Infos dazu

 

Programm

13:30 – 14:45, Bibliothek

We are not political – Politischer Sound und Ästhetik nachrichtlicher Musik

Workshop mit Matze Schmidt (colaboradio Berlin), ob der Unterschied von explizitem, engangiertem Sound oder ‘bloß’ implizit politischem Noise aufrechterhalten werden kann.

> Infos dazu

 

Europa

13:30 – 14:45 Uhr, großer Seminarraum

Lust auf Sprachen – Mehrsprachiges Freies Radio für mehrsprachige SprecherInnen

Die Rolle freier Radios / freier Medien in der Förderung sozialer Teilhabe und sinnvollen Austauschs zwischen SprecherInnen war der Schwerpunkt mehrerer Forschungsprojekte in Östereich in den letzten Jahren. Judith Purkathöfer stellt uns dazu ein Publikation vor. Anschließend präsentiert Adrian Garcia-Landa Beispiele zweisprachiger Sendungsgestaltung in Berlin.

> Infos dazu

Gender

13:30 – 14:45 Uhr, kleiner Seminarraum

Gender Open Space

 

Workshop II

13:30 – 18:00, Radiostudio

Audio ins Netz – Podcast-Workshop

Workshop im Radiostudio zu den Besonderheiten wie Audio ins Netz kommt und die Möglichkeiten des Podcastings

> Infos dazu

 

Workshop I

13:30 – 16:00, Club Mitte

Journalismus im Widerspruch

Workshop zum Journalismus im Widerspruch – Zwischen Wahrheitsverpflichtung und dem Diktum von  Ausgewogenheit und Neutralität. Mit Ingolf Pendereak (Literaturbühne Potsdam).

> Infos dazu

 

+++ PAUSE +++

 

15:00 – 18:00

BFR MV

Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Freier Radios

 

+++ ABENDESSEN +++

 

19:00 – 20:00, Club Mitte

Plenum

Präsentation der Ergebnisse des Tages / gemeinsame Planung des nächsten Tages

 

20:00 – 21:00, großer Seminarraum

Hör Kino: „Stimme der Stimmlosen – Community Radios in Indonesien“

Radiofeature zum gemeinsamen anhören, mit bebilderten Vortrag mit Mandy Fox und Fotografin und Übersetzerin Imel

> Infos dazu

 

ab 23:00 Uhr, Klub Spartakus

PARTY: HELKI queerbeat mit KARINA QANIR und DREW

Indie | Pop | Elektro | Beatz

 

Programm | Sonntag | 9. November 2014 | FreiLand Potsdam »

 

Sonntag | 9. November 2014 | FreiLand Potsdam

 

10:00 – 10:15 Uhr

Auftakt

Eröffnung für den Sonntag mit einer Übersicht über das Tagesprogramm.

 

Workshop I

10:15 – 13:00 & 14:00 – 16:00 Uhr

Jingles-Börse

 

Ganztägiger Workshop für Jugendliche zum erstellen von Jingles, Trennern, Teasern mit Edgar Lend und Martin Wolf.

> Infos dazu

 

Workshop II

10:15 – 13:00

Media Trike

Workshop zum Bau eines mobiles Jugendradios, einem mobilem Studio auf OpenSource- Lastenrad-Basis

> Infos dazu

 

Arbeitsgruppen

10:15 – 13:00 & 14:00 – 16:00 Uhr

Arbeitsgruppen der #zwcm2014

Alles was in den vergangenen Tagen diskutiert wurde, soll auch praktisch werden. Wir wollen Aufgaben formulieren und die Weiterentwicklung auf viele Schultern verteilen.

 


 

Speaker*innen-Quote: 45 % Frauen | 55 % Männer

 

 

Rückblick

Vom 6. bis 9. November 2014 veranstaltete der Bundesverband Freier Radios (BFR) in Potsdam und Berlin die Zukunftswerkstatt Community Media 2014 #zwcm2014. In zahlreichen Diskussionsrunden, Workshops und Panels ging es in drei Themensträngen um einen gemeinsamen Austausch zu Medienpolitik, Programm und Technik in Freien Radios und anderen emanzipatorischen und unabhängigen Medienprojekten.

Wir haben dazu Medienaktive und Interessierte eingeladen um beim direkten Austausch, bei den Diskussionen und den Arbeitsgruppen mitzuwirken. Mehr als 100 Gäste kamen dazu nach Berlin und Potsdam, darunter auch zahlreiche internationale Gäste. Auch das Community Media Forum Europe (CMFE) hatte seine Mitglieder nach Potsdam eingeladen, um im Rahmen der #zwcm2014 seine jährliche Mitgliederversammlung zu veranstalten. Auch der Vorstand der europäischen Sektion des Weltverbandes Freier Radios AMARC Europe hat sich hier getroffen.

Veranstaltungsorte waren am Donnerstagabend die c-base in Berlin und an den darauf folgenden Tagen das freiLand in Potsdam. Dort standen uns zahlreiche Räumlichkeiten und auch Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. Gastgeber des Events waren vier kleine Freie Radios: “Frrapó”, das seit zwei Jahren aus seinem Studio im freiLand sendet, sowie “PiRadio”, “Studio Ansage” und “Colaboradio” aus Berlin. Als (bislang)einzige Community-Radios Berlin-Brandenburgs teilen sie sich ein UKW-Sendefenster auf der 88.4 / 90.7 MHz (Berlin/Potsdam). Die #zwcm2014, die sie gemeinsam mit dem Bundesverband Freier Radios ausgreichtet haben, hat auch Perspektiven dafür entwickelt, wie Freie Medien in der Region zukünftig noch stärker verankert werden können.

 

Teilnehmende #zwcm2014

Freies Radio Potsdam frrapó | Pi Radio Berlin | CoLaboRadio Berlin | Studio Ansage Berlin | Bundesverband Freier Radios | Community Media Forum Europe (CMFE) | AMARC Europe | Radio StHörfunk Schwäbisch Hall | Department für Medien und Kommunikation der Martin-Luther-Universität Halle/Saale | Radio LoRa Zürich / Schweiz | Radio Slubfurt Frankfurt/Oder | alleweltonair Allerweltshaus Köln | Radio ORANGE 94.0 Wien / Österreich | Radio CORAX Halle/Saale | Freie Radio Initiative Schleswig-Holstein | Freies Radio Neumünster | Radio Flora Hannover | Radio FreeFM Ulm | Radio Z Nürnberg | Radio Blau Leipzig | bermuda.funk Mannheim | Infothek88Vier / KiezFM e.V. Berlin | Radio Alex Berlin | Radio Unerhört Marburg | University of Warmia and Mazury Olsztyn / Polen |  Radio T Chemnitz | ONDA Nachrichtenpool Lateinamerika Berlin | Linke Medienakademie Berlin | radio d’ici St. Julien Molin Molette / Frankreich | Syndicat National des Radios Libres (SNRL) / Frankreich |MédiasCitoyens / Frankreich | TIDE Hamburg | coloRadio Dresden | Community Radio Forum of Ireland CRAOL | Radio LOHRO Rostock | Radio Robin Hood Turku / Finnland | Fédération des Vidéos des Pays et des Quartiers / Frankreich | Center for Media, Data and Society Central European University Budapest / Ungarn | Radio Ritmo Getafe Madrid / Spanien | Radio Dreyeckland Freiburg | FSK 93.0 Hamburg